ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

Lübecker Nachrichten - Shop

Über uns

Das Medienhaus "Lübecker Nachrichten" – aktuell aus Lübeck und der Region die neuesten Nachrichten zu erfahren und zu berichten, hat hier seit gut 134 Jahren beste Tradition. Tag für Tag, Seite für Seite – gedruckt, im Web und als App.

Wir sind ein Teil dieser Region und auf  vielen Ebenen und Aktivitätsfeldern eine Institution, auf die man zählen kann – als kommunikatives Drehkreuz, als stärkende Kraft und natürlich auch als vitales Unternehmen in unserer Region. Wir haben also allen Grund stolz zu sein: auf unser schönes Land und unser Team, das hier lebt und arbeitet.

In unserem Shop "LN-Shop" präsentieren wir Ihnen schöne Produkte aus  unserer Region.


Unsere Produkte

  • 52 kleine & große Eskapaden in Schleswig-Holstein an der Ostsee

    Ob wandern, radeln, paddeln oder in aller Ruhe die Natur genießen: 52 kleine und große Eskapaden machen Lust, die schönsten Ecken in Schleswig-Holstein an der Ostsee zu entdecken. Für wenige Stunden, einen Tag oder ein Wochenende – unwiderstehliche Ausflüge ins Grüne warten. Blaue Lagunen finden, Wildpferde suchen oder Sternschnuppen fallen sehen – es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. Also ab nach draußen!

    1,695.00 
  • 111 Orte in Lübeck

    111 Orte in Lübeck die man gesehen haben muss. Holstentor, Marzipan, Hanse, sieben Türme und Ostseestrand – klar, das ist Lübeck. Zöllnerhaus, Schellbruch und Industriemuseum? Auch das ist die Hansestadt. Von Buntekuh bis Travemünde gibt es in diesem Buch 111 spezielle Orte zu entdecken. Von den engen Gassen des Weltkulturerbes über ausgedehnte Naturschutzgebiete bis zum Meer zeigt dieser Entdeckungsführer die vielfältigen Facetten Lübecks. 240 Seiten, Taschenbuch Format: 13,5 x 20,5 cm

    1,695.00 
  • Das Lübeck-Malbuch

    Ein Malbuch für alle kleinen und großen Lübecker sowie Fans der Hansestadt! Das Lübeck-Malbuch enthält 22 Zeichnungen zum Ausmalen von Sehenswürdigkeiten, historischen Gebäuden und Stadtansichten von Lübeck und Travemünde, wie zum Beispiel das Holstentor, die Nordermole Travemünde, die „Passat“, das Heiligen-Geist-Hospital, die Marienkirche vom Schrangen aus, den Blick auf die Obertrave mit Traditionsschiffen und Giebelhäusern, etc. Kurze, in die Ausmalseiten integrierte Begleittexte informieren über die Motive.

    7.95 
  • Hans Kripgans - Das Auge der Lübecker Nachrichten

    Niemand hat in den drei Jahrzehnten seit 1950 mehr von Lübeck und seinem Umland gesehen als Hans Kripgans (1910–1996). Er war Hausfotograf der Lübecker Nachrichten, der größten Tageszeitung in der Hansestadt, und fotografierte als Pressefotograf alle Themen, die für seine Redaktion von Bedeutung waren: von den besonderen Ereignissen mit prominenten Besuchern wie Konrad Adenauer, Thomas Mann und Hans Albers über das Bau- und Verkehrsgeschehen bis hin zu den »kleinen Themen«, die den Alltag der Lübecker und Lübeckerinnen ausmachten. Viele der schönsten Aufnahmen sind zwischen den Pflichtterminen entstanden, wenn er auf seinen Wegen durch die Stadt ungestellte Szenen mit der Leica oder der Rolleiflex festhielt. Als geborener Lübecker hatte er einen ganz selbstverständlichen Umgang mit den Menschen in der Stadt. Seinen Aufnahmen ist anzusehen, dass die Porträtierten ihm vertrauten – auch die vielen Kinder, die unbefangen in seine Kameras blickten. Aus den rund eine halbe Million Aufnahmen von Hans Kripgans im Redaktionsarchiv der Lübecker Nachrichten enthält dieser Band 250 Fotos, die ein dichtes Porträt von Lübeck in den Nachkriegs- und Aufbaujahren von 1950 bis 1959 bilden. Zur einzigen Großstadt an der Zonengrenze gehörte das Flüchtlingselend ebenso wie der neue Glanz im Casino Travemünde. Die Werften bauten wieder Schiffe, die im Krieg zerstörten Altstadtkirchen wurden gerettet, neue Stadtteile halfen die Wohnungsnot zu verringern – und Autos und Lastwagen begannen die Straßen zu füllen. Aufnahmen aus dem Arbeitsalltag zeigen die Mühsal, die in den 1950er Jahren viele Berufe noch bestimmte. Über Lübeck hinaus ist das Buch damit auch ein Porträt des Lebens in den 1950er Jahren. Weitere Bände mit Fotografen von Hans Kripgans über die 1960er und 1970er Jahre werden im Jahresrhythmus folgen.

    3,990.00 
  • Winterposter Lübeck XXL

    Lübecks Altstadt ganz in Weiß als Poster im XXL Format 150x50 cm. Aufgenommen mit einer Drohne und später am Computer aus 13 Aufnahmen zusammengesetzt, entstand so Ende Februar 2018 ein einmaliges stimmungsvolles Panoramabild von Lübeck - fotografiert und komponiert vom Lübecker Oliver Schmidt. Ein besonderes Geschenk für alle Lübeck-Freunde.

    990.00 

Kontakt

Lübecker Nachrichten - Shop

Herrenholz 10-12 Lübeck 23556
0451/ 144-13 80
lesershop@ln-luebeck.de
shop.ln-online.de